Team Gaga

Sabine
Sabine Magnet hat die Gedichte über die Tiere des Gagahofs geschrieben. Sie verfasst von Beruf alle möglichen Texte, manche davon reimen sich und manche nicht, und dann gibt sie auch noch Bücher heraus. Sabine hat den Gaga-Film und diese Internetseite auf die Beine gestellt. Dabei haben ihr viele Leute geholfen. Sie mag Tiere, mit dem Flugzeug fliegen und selbstgebackene Kuchen.
www.magnetverlag.de

 

malin
Malin Schoenberg hat die Tiere des Gagahofs und die Dichterin Sabine gemalt. Von Beruf zeichnet und malt sie und macht schöne Layouts am Computer. Außerdem kennt sich sehr gut mit Internetdingen und Videos und Animationen aus und hat den Film zum Gedicht gemacht. Malin hat viele Sommersprossen und liebt Fantasyzeugs.
malinschoenberg.tumblr.com

 

Lina
Marlene Mell hat das Gedicht im Film gesprochen. Sie wohnt in München und geht in die vierte Klasse. Marlene spielt Geige, ist im Boxverein und reitet für ihr Leben gern. Außerdem ist sie eine tolle Bäckerin. Ihr letztes Werk war eine deliziöse Schwarzwälder Kirschtorte.
Marlenes Stimme im Gagafilm

 

JonasI

 

Jonas Imbery hat das Gedicht vertont. Er ist Musikproduzent und DJ und kann viele Instrumente. In seinem Musikstudio in München hat er die Stimme von Marlene aufgenommen, die man im Gagafilm hören kann. Jonas kocht gerne und ist immer sehr schick gekleidet.
www.gomma.de

 

Karl
Karl Pitrich hat diese Seite ins Internet eingebaut. Er kann Computersprache und reist sehr viel durchs Netz, deshalb weiß er alles darüber. Karl spielt E-Gitarre und baut gerne Verstärker auseinander und wieder zusammen.
Karl auf Twitter

 

Yvonne

 

Yvonne Zmarsly hat alles ins Rollen gebracht. Sie ist die Art Directorin der Zeitschrift Nido, in der das Gedicht “Der Gagahof” erschienen ist. Yvonne macht gerne Ausflüge und hat immer die besten Tipps für alles.
www.nido.de

 

Felipe1

 

Felipe, der Kater, hat gar nix gemacht. Er ist viereinviertel, kommt aus Mallorca und ist ziemlich faul. Neben seinem Teilzeitjob (er bewacht drei Hinterhöfe, zwei Büros und eine Großbaustelle in München) arbeitet er hauptberuflich als Muse. Das heißt, er muss nichts tun außer Sein. Felipes Lieblingsfarbe ist Pink. Er isst gerne Katzensalami und Katzengras und wenn er nicht strawanzt oder klettert, liegt er einfach nur rum. Manchmal schnurrt er dabei.
Felipe auf Facebook